Führung

Ein Haufen Idioten

Podcast #92 vom 18.06.2021

Hat es in einem Eurer Projekte auch schon mal so richtig gekracht? Es gibt kaum ein Projekt, bei dem nicht irgendwann der eine oder andere Konflikt auftritt. Missverständnisse, Meinungsverschiedenheiten, aber auch persönliche Animositäten – all das können Gründe für Konflikte sein. In den seltensten Fällen ist der Konflikt selbst das Problem, sondern die Dynamik, mit der sich dieser Konflikt dann entwickelt. Was als kleine Meinungsverschiedenheit beginnt, führt irgendwann dazu, dass man die Gegenseite als „Idioten“ beschimpft. In der heutigen Sendung geht es deshalb um die Frage, was Du als Projektleiter zur Vermeidung von Konflikten tun kannst und wie Du heraufziehende Konflikte frühzeitig erkennst.

(Übrigens: Auf SpotifyiTunes und Soundcloud findest Du alle bereits erschienen Podcast-Folgen und kannst meinen Kanal abonnieren, um keine neue Folge zu verpassen!)

Wichtige Kernaussagen

  • Mit ein wenig Sensibilität lassen sich Spannungen im Team und zwischen einzelnen Personen bereits früh wahrnehmen. Dabei spielen sich Dinge in der Innenwelt der Kontrahenten ab, die durch entsprechende Verhaltensweisen in der Außenwelt sichtbar werden.
  • In der Innenwelt haben wir im Wesentlichen drei Aspekte, die wir berücksichtigen müssen, wenn wir Konflikte im Frühstadium erkennen wollen. Zu nennen sind die Aspekte Wahrnehmung, Gefühle und Wille, die sich gegenseitig beeinflussen.
  • Im Konfliktfall ist unsere Wahrnehmungsfähigkeit beeinträchtigt. Die Sicht auf uns selbst und den Kontrahenten, auf die Probleme und Geschehnisse wird geschmälert, verzerrt und einseitig.
  • Auf der einen Seite wird unsere Aufmerksamkeit stark auswählend, d.h. wir sehen nur noch das, was wir sehen wollen. Gleichzeitig nimmt die Fähigkeit ab, den Sachverhalt und die Vorgänge zu erkennen und zu verarbeiten.
  • In Konfliktsituationen gibt es aber auch so etwas wie ein Innenleben eines Teams. Dann bekommen die Gespräche innerhalb des Teams plötzlich eine ganz andere Qualität. Dies wird anhand eines Praxisbeispiels erläutert und Wege aus der Krise aufgezeigt.

Übrigens: Auf Spotify, iTunes und Soundcloud findest Du alle bereits erschienen Podcast-Folgen und kannst meinen Kanal abonnieren, um keine neue Folge zu verpassen!