Change

Wie Corona Projekte verändert (Teil 1)

Podcast #94 vom 02.07.2021

Mit Beginn der Pandemie wurden Reisen gestrichen, Sportveranstaltungen abgesagt, Geschäfte und Schulen geschlossen und Ausgangsbeschränkungen verhängt. In vielen Bereichen der Wirtschaft herrschte der Ausnahmezustand. Aber gibt es wirklich eine „Welt nach Corona“, oder wird irgendwann wieder alles wie vorher? Wie ist die Projektarbeit? Besser, schlechter oder genauso wie vor Corona? In der heutigen Sendung geht es deshalb um die Frage, wie sich das Virus auf die Projektwelt auswirken wird.

(Übrigens: Auf SpotifyiTunes und Soundcloud findest Du alle bereits erschienen Podcast-Folgen und kannst meinen Kanal abonnieren, um keine neue Folge zu verpassen!)

Wichtige Kernaussagen

  • Im letzten Jahr hat der Zukunftsforscher Matthias Horx mitten im ersten Lockdown ein Buch geschrieben. Es heißt „Die Welt nach Corona“. Matthias Horx sieht einen historischen Moment gekommen, in der sich die Richtung der Zukunft merklich ändern wird.
  • Im vergangenen Sommer – also nach dem ersten Lockdown – habe ich ein kleines Gedanken-Experiment von Matthias Horx mit vielen tausend Projekt- und Teamleitern gestartet. Ich habe sie einfach angeschrieben und gebeten, mir ihre Erfahrungen mitzuteilen. Die kleine Umfrage offenbarte Erstaunliches.
  • Durch die Lockdowns waren und sind viele Projektbeteiligte im Homeoffice. Projektleiter sollten sich daran gewöhnen, dass sie Ihre Teams aus der Distanz führen. Dazu müssen sie den Mitarbeitern viel Vertrauen entgegenbringen und wissen, was diese antreibt und motiviert
  • Die Corona-Krise war so groß und unerwartet, dass in ihr oft nur Improvisation half, um Projekte zu retten. Improvisiertes Handeln ist besser als sein Ruf und sollte als ernsthafte Alternative gewürdigt werden in Situationen, in denen Planung an ihre Grenzen stößt.
  • Projektleiter sollten viel Zeit investieren, um ihre Mitarbeiter auf dem Laufenden zu halten und alle Projektbeteiligten jederzeit über den Status des Projekts zu informieren. Die Abstimmung via Daily ist dafür ein nützlicher Baustein.

Übrigens: Auf Spotify, iTunes und Soundcloud findest Du alle bereits erschienen Podcast-Folgen und kannst meinen Kanal abonnieren, um keine neue Folge zu verpassen!