Führung

Leadership in verteilten Rollen

Podcast #93 vom 25.06.2021

Unsere Projektwelt hat sich verändert. Egal, ob agiler, hybrider oder klassischer Ansatz – Projekte müssen das erbringen, was man von ihnen erwartet. Wer die Bedürfnisse des Marktes und der Kunden erfüllen will, der muss auch seine Organisationsformen flexibel genug gestalten. Zudem sollte man die Prozesse und eingesetzten Methoden ständig den Anforderungen anpassen. Dazu muss man die neuen Rollen ScrumMaster, ProductOwner und das selbstorganisierte Team in einen ausgewogenen Mix mit Projektleitern bringen. Ich habe mit Klaus Wagenhals im „Interview der Woche“ darüber gesprochen, wie sich Führung unter agilen Bedingungen verteilt.

(Übrigens: Auf SpotifyiTunes und Soundcloud findest Du alle bereits erschienen Podcast-Folgen und kannst meinen Kanal abonnieren, um keine neue Folge zu verpassen!)

Wichtige Kernaussagen

  • „Ich bin doch keine Führungskraft“, hört man immer wieder von Projektleitern. Klaus Wagenhals räumt zunächst mit den Missverständnissen bzw. einem falschen Selbst- und Führungsverständnis von Projektleitern auf.
  • In der anfänglichen Euphorie glaubte man, mit agilen Methoden wäre keine Führung mehr notwendig. Aber brauchen selbstorganisierte Teams wirklich keine Führung mehr? Es gibt zwar neue Rollen, aber wirklich keine Führung mehr?
  • Sich selbst gut zu organisieren und beim Projekt-Team Selbstorganisation zu entwickeln ist eine relativ alte Anforderung an die PL/PM, die aber unter agilen Bedingungen nochmal deutlich an Bedeutung gewonnen hat.
  • Für die Zukunft ist es für Projektleiter von großer Bedeutung, sich neu im (agilen) Rollenmix zu positionieren und sich damit zu beschäftigen, welche der Führungsaufgaben auf die Product Owner und Scrum Master übertragen werden, welche vielleicht besser beim Projektleiter bleiben.
  • In den 80er Jahren hat man den Begriff des „Teamworks“ verbrannt. Steht auch die Agilität schon bald vor dem Scheitern? Klaus Wagenhals hat das eine ganz eigene Meinung.

Übrigens: Auf Spotify, iTunes und Soundcloud findest Du alle bereits erschienen Podcast-Folgen und kannst meinen Kanal abonnieren, um keine neue Folge zu verpassen!